Die Fuxenstunde (Artikelnummer: 978-3-925171-92-5)

2. Auflage (1. Dezember 2016): Überarbeitet und erweitert!

Auf neuestem Stand bietet das Handbuch „DIE FUXENSTUNDE“ einen fundierten Überblick über das gesamte studentische Korporationswesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und darüber hinaus.
• Vielfältige Anregungen helfen bei der Gestaltung der Fuxenstunden.
• Klar strukturiert und in einzelne Fuxenstunden gegliedert, gibt es rasche Orientierung und ermöglicht den flexiblen Einsatz im Verbindungsalltag.
• Aktuelle Texte aus verschiedenen Dachverbänden spiegeln die Vielfalt des Korporationswesens und bieten die Möglichkeit zum vertieften Studium.
• Nach didaktischen Gesichtspunkten aufgebaut, ist jede Fuxenstunde Themenbereichen zugeordnet.
• Vorschläge zur Verknüpfung der einzelnen Fuxenstunden mit verschiedenen Fuxenveranstaltungen sowie methodische Hinweise unterstützen bei der Umsetzung nach individuellem Bedarf.
• Themenbezogene Literatur- und Netzangaben erleichtern die Suche nach weiterführenden Informationen.
• Fragenkataloge am Ende jeder Fuxenstunde erlauben eine kompakte und zugleich intensive Vorbereitung für die Brandungs- und Burschungsprüfung.

Das Handbuch „DIE FUXENSTUNDE“ – ein unverzichtbares Standardwerk für jeden Korporierten – auch über die Studienzeit hinaus

Autoren: Grün, Bernhard; Vogel, Christoph

Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2016 (2. Auflage)

456 Seiten, Format 21,0 x 14,8 cm

Einband: Buch flexibler Einband (Paperback)

Rezensionen 2. Auflage

2017-11: DS 2017/03

2017-10: ATB 260 2017/10

2017-05: AKB 2017/1

2017-05: BDIC-Journal 2017/1

2017-03: AULA 2017/1

2017-03: Couleur 2017/1

2017-03: ACTA STUDENTICA 48. Jahrgang/März 2017/Folge 200

Rezensionen 1. Auflage

2016-08: Blätter der DG

Staffelpreise
1 St. - 4 St. 14.80 EUR / St.
5 St. - 9 St. 12.80 EUR / St.
ab 10 St. 10.80 EUR / St.
Preis: 14.80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Gewicht: 0.76 Kg
Anzahl:
Company MAXXmarketing GmbH

Federsee-Verlag - VeBu Verlags GmbH - Marktplatz 13 - 88422 Bad Buchau

Geschichte, Kultur und Völkerkunde Oberschwabens - Das Grüne Liederbuch